Betreuung der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer
Gesetzliche Rahmenbedingungen im Ehrenamt
Aktuelle Gesetzeslage zum Asylverfahren
Termine
Deutschunterricht
Oft gestellte Fragen
Literaturempfehlungen:
Allgemein:
Startseite
Suche/ Biete
Arbeiterwohlfahrt aktuell
Impressum
Kontakt
Links zu Einrichtungen
Links zu Helferkreisen
Links zu Organisationen

Arbeiterwohlfahrt aktuell

Sternfahrt zur Bavaria

Die in Tutzing verabschiedete Resolution wurde von 250 Helfer- bzw. Unterstützerkreisen unterschrieben. Auf der Sternfahrt zur Bavaria nahmen über 1000 Personen teil. Nach langem Warten bekamen die Initiatoren nun endlich einen Gesprächstermin am 16. Mai bei Staatssekretär Eck im Innenministerium.
Siehe im Münchner Merkur:
https://www.merkur.de/bayern/asylhelfer-sprechen-im-ministerium-vor-8322263.html



AWO gegen Rassismus - AWO für Vielfalt

Kampanierbrief der AWO: "AWO gegen Rassismus - AWO für Vielfalt!"
5. Kampagnenbrief, in dem der AWO Bundesverband die Auswertungen für die Social-Media-Plattformen und die Presseauswertung der Aktion „AWO gegen Rassismus – AWO für Vielfalt“ 2017 bekannt gibt.
Lesen Sie weiter:
20170428-kampagnenbrief_5_auswertung-awo-gegen.pdf [1.536 KB]

865 Euro für die Flüchtlingshelfer der AWO

Bericht im Trostberger Tagblatt:
Traunstein. „Tanzen für einen guten Zweck“ war das Motto der Benefizveranstaltung „Älternabend 2017“, die vom Vereinsheim Festung e.V. veranstaltet wurde. Wolfgang Lenz legte erneut „Faltenrock“ in der Festung auf, wo sich über hundert Besucher eingefunden hatten. Der Verein „Vereinsheim Festung“, der die kulturelle Landschaft der Großen Kreisstadt prägt und durch seine Benefizveranstaltungen viele Initiativen und Projekte unterstützt, übergab die Einnahmen an die Ehrenamtskoordinierungsstelle der Arbeiterwohlfahrt.
Christian Latzelsperger, der Vereinsvorsitzende, überreichte den Scheck in Höhe von 865 Euro an den Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes, Edmund Niederlöhner, und die Projektleiterin „Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“, Natalia Wolf.



In unseren Reihen ist kein Platz für Rassisten

AWO-Chef Beyer: „In unseren Reihen ist kein Platz für Rassisten“

Pressemitteilung
München, 20. März 2017
AWO-Landesvorsitzender Thomas Beyer fordert anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus am 21. März gleiche Chancen für alle Menschen
Zum Weiterlesen: pm--internationalertaggegenrassismus.pdf [205 KB]


Suche/ Biete
Impressum