Unsere Wirkung

"Spätsommerfest an der Gemeinschaftsunterkunft"

20. September 2019 Grassau  „Spätsommerfest“ vor der Grassauer Gemeinschaftsunterkunft

Jährlich einmal lädt der Helferkreis Grassau Bewohner*innen und Grassauer*innen zu einem Beisammensein im Außengelände der GU ein. Dieses Jahr wurde es deutlicherweis ein Frühherbstfest – so frisch zeigte sich die Temperatur schon am frühen Abend. Zu essen gab es gespendete Reisspeisen, Salat, Geflügel und Kuchen. Auch Heimbewohnerinnen hatten gekocht und halfen. Annähernd 20 Kinder zeigten von Anfang an ihre große Freude an den Rhythmus-Instrumenten aus dem Bestand des Vereins Integer, den dieser zur Verfügung stellte. Zudem hatte ein befreundeter Musiker sechs Djemben ausgeliehen. Junge Männer fanden sich zusammen und improvisierten eifrig. Und sehr geschickt!

14. 09. 2019 - Traunstein Aktion "Weiße Tafel"

„Wir sind alle Menschen dieser Welt – für Frieden und gegenseitigen Respekt “, so lautete das Motto der Aktion „white brunch“, die erneut von der Ehrenamtskoordinierungsstelle der Arbeiterwohlfahrt, dem Förderverein Traunsteiner Netz für Asyl e. V. und dem Team des Café International organisiert wurde. Mehrere Personen kamen im Traunsteiner Stadtpark zusammen: Sehr jung und schon etwas älter, Einheimische und die, die im Landkreis eine neue Heimat zu finden hoffen. Viele Nationalitäten an einem Tisch, die miteinander „Brot“ teilen, dieses Bild mitten in der Großen Kreisstadt sollte ein Symbol darstellen, dass „wir uns alle gemeinsam für ein respektvolles Miteinander, für Offenheit und Toleranz in unserem Landkreis einsetzen“, so die Anwesenden. Es ging bei der „weißen Tafel“ sehr gesellig zu, man sprach und lachte miteinander. Für Kinder gab es Mal-, Spiel- und Bastelangebote.

Traunstein ökumenischer Gottesdienst

Viele Traunsteiner kamen am Sonntag, den 21.07. in die evangelische Auferstehungskirche zu einem ökumenischen Gottesdienst mit Christen aus afrikanischen Ländern. Evangelische Kirche, freie evangelische Kirche, Stadtkirche Traunstein gestalteten gemeinsam mit Nigerianern unterstützt durch die Flichtlings- und Integrationsberatung der Diakonie, Migrationsbeauftragte der Stadt Traunstein und AWO Ehrenamtskoordinatorin. Manch nigerianische Familie reiste zum Gottesdienst aus dem Nachbarlandkreis BGL an. Und auch wenn die Traditionen und die Art den Gott zu preisen noch so unterschiedlich sind, sind wir alle durch den Glauben, den Spirit verbunden, wie der Pfarrer Höglauer treffend in seiner Predigt formulierte.

Stadt Tittmoning dankt

Am 4. Juli bedankte sich die Stadt Tittmoning bei allen Helferinnen und Helfer, die seit 2015 Asylsuchende in der vor kurzen geschlossenen dezentralen Unterkunft in der Gemeinde tatkräftig mit Herz und sehr zahlreich unterstützt haben. Die meisten von den Helferinnen und Helfer bleiben weiterhin ehrenamtlich aktiv.

Drumpower im Grassauer Sprach- und Infocafé

29. Juni 2019 Drumpower im Grassauer Sprach- und Infocafé mehr lesen [276 KB]

Tittmoning Frauenfrühstück

4. Mai 2019 genossen die zahlreichen Besucherinnen des Frauenfrühstücks in Tittmoning das gemühtliche Miteinander und die mitgebrachten Köstlichkeiten

Familiennachmittag in Traunstein

18. Mai 2019
Der Familiennachmittag in Traunsteiner Stadtbücherei „bayerisch-orientalische Begegnung“ im Rahmen der bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens schenkte einen wahren Ohrenschmaus.
Weiterlesen ...

Film „Wir sind Juden aus Breslau“

15. und 16. Mai 2019
In Zusammenarbeit mit dem Integrationslotsen des Landratsamtes Traunstein, Florian Griesbeck, ist es gelungen den mehrfach preisgekrönten Film „Wir sind Juden aus Breslau“,
Weiterlesen ...

Rotary Jugendpreis für soziales Engagement

9. Mai 2019 Traunstein Emma und Ben Polster, Jana Wimmer und Lucia Selbertinger (von links) wurden mit dem diesjährigen Rotary Jugendpreis für soziales Engagement ausgezeichnet.
Weiterlesen ...

"white brunch" in Traunstein

11. Mai 2019 „Gemeinsam für Offenheit, Toleranz und Frieden“ so lautete das Motto der Aktion „white brunch“ – „weiße Tafel“, die zum zweiten Mal in Traunstein stattfand.
Musikalisch wurde die Aktion von Stubnmusi Hasenöhrl (Ziach und Gitarre) und Seydou Ba (Djembe) - beide sind auf den Foto zu sehen – begleitet.
Weiterlesen ...

Afganischer Abend in Unterwössen

Am 29.04.2019 fand in Unterwössen ein afghanischer Abend statt. Die afghanischen Familien bekamen eine wertvolle Möglichkeit zusammenzukommen und sich auszutauschen, die Einheimischen konnten wiederum großartige Einblicke in die afghanische Kultur gewinnen. Ein gelungenes Miteinander mit vielen Unterstützern und rührender musikalischen Begleitung.

Grassau Sprach- und Info Café

27.April 2019 übten sich die Besucher des Grassauer Sprach- und Info Cafés in Kaligraphie.

Grassau Sprach- und Info Café

30. März 2019  fand in Grassau Sprach- und Info Café statt. Die Besucher erwartete ein spannender Vortrag über Jemen und jeminitische Köstlichkeiten

Integrationspreis der Regierung von Oberbayern

Am 19.02. wurden zwei Initiativen aus dem Landkreis Traunstein mit dem Integrationspreis der Regierung von Oberbayern ausgezeichnet. Das Projekt der Brückenschule Trostberg „Frauenkino“ und der Verein „Integer“ e.V. aus Grassau, der mehrere Kleinprojekte vereint. Unter https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/medien/archiv/2019/13788/ können Sie sich über die Preisträger informieren.

Die Ehrenamtskoordinatorin der AWO Natalia Wolf und der Integrationslotse des Landratsamtes Florian Griesbeck, die den Verein Integer e.V. für den Preis vorgeschlagen haben, gratulieren der 1. Vorsitzenden des Vereins Uta Grabmüller